Baukulturdienst und Theater der Nacht erhalten EU-Förderung

Am 14.02.2023, hat die Lokale Aktionsgruppe Harzweserland in ihrer Online-Sitzung zwei neue LEADER-Projekte beschlossen. Die Interessensgemeinschaft Bauernhaus e.V. erhält eine Förderung für die Einrichtung des Baukulturdienst Weser-Leine-Harz. Bisher ist der Baukulturdienst in den Landkreisen an der Weser und im Landkreis Hildesheim etabliert. Nun ist eine Ausweitung des Angebots auf die Landkreise Göttingen und Northeim vorgesehen. Ziel ist es, Gebäudeeigentümer*innen historischer Gebäude Beratungen zu fachgerechten und energetischen Sanierungen an die Hand zu geben. Dafür sollen auch sogenannte Inspektoren vor Ort weitergebildet werden. Die anderen beteiligten LEADER-Regionen sind als Kooperationspartner ebenfalls gefragt, Fördergelder zu beschließen, bevor das Projekt starten kann.

Auch das Theater der Nacht kann sich über Fördermittel freuen. Eine EU-Förderung steht für die Durchführung der inzwischen siebten Figurentheaterkonferenz bereit. Unter dem Leitmotto „Aus anderer Perspektive“ kommen im September über eine Woche nationale und internationale Fachleute zusammen und ermöglichen der Öffentlichkeit einen breiten Einblick in die Vielfalt des Figurentheaters.

Der nächste Stichtag für Projektanträge ist der 28.04.2023. Bis dahin können Projektträger*innen Projektsteckbriefe einreichen und damit eine LEADER-Förderung in der Region Harzweserland beantragen. Mehr erfahren Sie hier.