Harzhorn: Ausbau und Ausgestaltung des Rundweges

Inhalt:
Der touristische Anziehungspunkt am Harzhorn ist rund um die Fundstätte der Römerschlacht erweitert worden. Der Landkreis hat den informativen Rundweg weiter ausgebaut und optimiert. Dabei sind neben zusätzlichen Informationspunkten und Stationen auch ein Unterstand und ein Container zur Unterbringung von Materialien errichtet- sowie eine Sitzbank installiert worden.
Weitere Infos zur Ausstellung der Römerschlacht am Harzhorn unter roemerschlachtamharzhorn.de.

Projektträger:
Landkreis Northeim

Projektkosten und LEADER-Förderung:
Gesamtkosten 200.000 Euro, max. 60 % Förderquote (98.420 Euro LEADER-Mittel), Kofinanzierung durch den Landkreis Northeim, das Bundesreferat Kultur und Medien und die Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises

LAG-Beschluss:
5. LAG-Sitzung, 12.12.2016

Projektrealisierung:
2017-2020