Schaffung der Verschlussbrennerei Bodenfelde

Inhalt:
Mithilfe von LEADER-Fördermitteln konnte das Ehepaar Strautmann einen Leerstand in unmittelbarer Nähe zum Weser-Radweg zu einer Verschluss-Obstbrennerei umbauen lassen. In dem ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude werden nun Edelbrände, Gin, Korn, Liköre und Whiskey hergestellt und an Bürger*innen sowie Tourist*innen verkauft. Neben dem Leerstandsumbau wurden ebenfalls die Erstellung von Internetshop und Vermarktungswegen gefördert. Weitere Infos zur Verschlussbrennerei Bodenfelde unter www.scheunenbrennerei.de

 Projektträger
Frank Strautmann

Projektkosten und LEADER-Förderung
Gesamtkosten 142.938 Euro, 60 % Förderquote (91.361 Euro LEADER-Mittel), Kofinanzierung durch den Landkreis Northeim, Eigenmittel und den Flecken Bodenfelde

LAG-Beschluss
11. LAG-Sitzung am 26.11.2018

Projektdurchführung
2018-2021