Übergabe des Förderbescheids für Freizeitanlage Lauenberg

Mehr als 160.000 € für den Badesee und weitere Einrichtungen

Auch wenn das Wetter derzeit nicht zum Baden einlädt, herrscht am Badesee im Dasseler Ortsteil Lauenberg beste Stimmung. Die Stadt Dassel, der Ortsrat Lauenberg und der Heimat- und Förderverein Lauenberg freuen sich über die Fördermittel, die dazu beitragen werden, die Freizeitanlage weiter aufzuwerten und sowohl für Einheimische als auch Gäste attraktiv zu gestalten.

Stellvertretend für die Bewilligungsstelle übergab Julia Gogrewe, Vorsitzende der LEADER-Region Harzweserland, am 3. Juni den Förderbescheid an Bürgermeister Sven Wolter. Mit den Fördermitteln wird der Badesee umfassend modernisiert: Eine neue Teichfolie, ein gepflasterter Fußweg und ein Badesteg werden installiert, ebenso wie ein Pumpensumpf. Der Zeltplatz erhält eine neue Waschstation, und der Wohnmobilstellplatz wird mit einem Spültisch ausgestattet. „Hier in Lauenberg arbeiten Hauptamtliche und Ehrenamtliche Hand in Hand. So soll es sein, und das unterstützen wir“, betonte Julia Gogrewe.

„Das Projekt und die Abrechnung muss bis März 2026 erfolgt sein. Die Arbeiten am Badesee wollen wir voraussichtlich nach den Sommerferien 2025 beginnen“, erklärte Volker Fuchs, Bauamtsleiter der Stadt Dassel.

Die finanzielle Unterstützung kommt aus verschiedenen Quellen: 155.000 € stammen aus dem EU-Fördertopf LEADER, der Landkreis steuert weitere 13.500 € bei und die Sport- und Sozialstiftung des Landkreises unterstützt das Projekt mit 5.000 €. „Angesichts der bevorstehenden Europawahl ist es wichtig zu betonen, dass wir hier EU-Fördergelder erhalten und die EU somit die ländliche Entwicklung konkret finanziell unterstützt“, hob Bürgermeister Sven Wolter hervor. Ortsbürgermeister Bernd Stünkel ergänzte: „Ohne die EU wäre dies nicht möglich. Auch die Anlage des Badesees im Jahr 2001 wurde mit Fördermitteln realisiert.“

Von links nach rechts: Andreas Gillmann, Sascha Gehrmann (beide Beirat Heimat- und Förderverein Lauenberg), Bernd Stünkel (Ortsbürgermeister Lauenberg), Ralf Gehrmann (Heimat- und Förderverein Lauenberg (verdeckt)), Andrea Bremer (Geschäftsführerin Heimat- und Förderverein Lauenberg), Sven Wolter (Bürgermeister Stadt Dassel), Holger Bode (Vorsitzender des Heimat- und Fördervereins Lauenberg), Julia Gogrewe (LAG-Vorsitzende, Dezernentin für Bauen und Umwelt des Landkreises), Hans-Joachim Nehring (Sport- und Sozialstiftung des Landkreises Northeim)