Das alte Waschhaus Iber

Inhalt:

Die Kirchengemeinde Iber-Odagsen hat in Iber das alte Waschhaus ertüchtigt. Das kleine Häuschen ist zu einem Aktionsort geworden, in dem an Wochenenden verschiedene Veranstaltungen wie Cafés, Lesungen und Aktionen z. B. zum Blaudruck in Einbeck oder der Herstellung von Sauerkraut angeboten werden. „Wir wünschen uns, dass dieses schöne Haus auch unter der Woche mit vielen Gruppen belebt wird. Jede und jeder ist mit Ideen hier herzlich willkommen. Denn das Waschhaus ist dazu da, damit diese Ideen ge-meinsam umgesetzt werden können – eben ein Raum für die Menschen hier. Ob ein Näh-Café, eine Yoga-Gruppe, eine Gruppe, die sich für alte Trecker interessiert – das und vieles mehr ist im Waschhaus möglich“, so Pastorin Elsa Höffker.

Projektträger:
Kirchengemeinde Iber- Odagsen

Projektkosten und LEADER-Förderung:
Gesamtkosten 24.937 Euro, 60 % Förderquote, Kofinanzierung durch den Landkreis Northeim und die Stadt Moringen

LAG-Beschluss:
11. LAG-Sitzung, 26.11.2018